Sie befinden sich hier

Inhalt

Abfalleinstufung in Theorie und Praxis - das ist neu!

Eine Infoveranstaltung der SBB
Datum: 14.04.2016
Veranstaltungsort: Rathaus Berlin-Zehlendorf (Bürgersaal)

Die Abgrenzung zwischen gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen erfolgt seit 2002 anhand der Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV) auf der Basis des Chemikalienrechts.

Kürzliche Änderungen im Chemikalienrecht zogen eine Änderung des Europäischen Abfallverzeichnisses in 2015 sowie eine Novelle der Abfallverzeichnis-Verordnung in 2016 nach sich. Weiterhin wurden unlängst mit den entsprechenden Vollzugshinweisen zur Abfalleinstufung die landesrechtlichen Regelwerke in Berlin und Brandenburg angepasst.

Obwohl die Mehrheit der Abgrenzungskriterien unverändert bleibt, können doch einige Neuerungen in der Praxis der Abfalleinstufung durchaus relevant sein. Zudem wurden einige Abfallschlüssel neu hinzugefügt.

Die SBB lud deshalb zu einer Informationsveranstaltung ein, um über Theorie und Praxis der Abfalleinstufung zu informieren. In den Vorträgen wurden die unverändert gebliebenen, aber auch die neuen Einstufungskriterien dargestellt. Weiterhin wurde anhand von Beispielen gezeigt, wie eine fundierte Abfalleinstufung in der täglichen Arbeit erfolgen kann.

Material zur Veranstaltung
Titel Download
Novelle der Abfallverzeichnis-Verordnung: Vorstellung der relevanten Neuerungen
Ariane Blaschey, SBB Sonderabfallgesellschaft Brandenburg/Berlin mbH, Potsdam
Abfalleinstufung in der Praxis: Anwendung der Vollzugshinweise
Dr. Stephan Böhme, Brandenburgisches Landesamt für Umwelt, Frankfurt (Oder)
Abfalleinstufung in der Praxis: Beispiele
Ulf Berger, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin
Auswirkung der POP-Verordnung und der Quecksilberverordnung auf die Abfalleinstufung
Dr. Olaf Kropp, Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH, Mainz
Infoportal
Sie sind nicht angemeldet.

Hier kommen Sie zum Kundenbereich
Hier Information & Login

Kontextspalte

Transparent
Serviceportal der SBB
Link Erzeugerportal
Das Serviceportal der SBB zur Beantragung von Erzeugernummern!

Pfeil  Serviceportal

Link Anzeigenportal
Das Serviceportal der SBB zur Abgabe der Anzeige gem. § 53 KrWG (mehrsprachig)
Registration-Link

Pfeil  Serviceportal
 
Transparent
Bürozeiten
Zu folgenden Zeiten sind wir im Büro für Sie erreichbar:
Mo - Do:
8:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Fr:
8:00 Uhr bis 14:00 Uhr