Zum Inhalt springen

Beantragung/Vergabe von Freistellungsnummern

Zuständigkeit

Zuständig für die Beantragung/Vergabe von Freistellungsnummern gemäß § 28 NachwV in Brandenburg ist die SBB Sonderabfallgesellschaft Brandenburg/Berlin mbH.

Zur Beantragung/Vergabe von Freistellungsnummern gemäß § 28 NachwV in Berlin wenden Sie sich bitte an die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.
Zuständig ist dort Frau Sabine Götte, E-Mail: sabine.goettesenuvk.berlinde, Tel.: +49.30.9025 2188.


Beantragung einer Freistellungsnummer in Brandenburg

Ihre Ansprechpartner in unserem Haus

Herr Dr. Döring

Tel. +49.331.2793 - 42
Fax +49.331.2793 - 20
identnummernsbb-mbhde

Frau Friedrichs

Tel. +49.331.2793 - 45
Fax +49.331.2793 - 20
identnummernsbb-mbhde

Frau Rettschlag

Tel. +49.331.2793 - 41
Fax +49.331.2793 - 20
identnummernsbb-mbhde

Frau Zimmer

Tel. +49.331.2793 - 31
Fax +49.331.2793 - 20
identnummernsbb-mbhde

Wenn Sie als Entsorger eine Freistellungsnummer für eine Entsorgungsanlage mit Sitz im Land Brandenburg beantragen möchten, können Sie dies bei uns per Mail über identnummernsbb-mbhde formlos beantragen.

Der Antrag muss folgende Informationen enthalten:

  • Angabe der Entsorgungsanlage mit Entsorgernummer
  • Aktuelles EfB-Zertifikat mit den relevanten Anlagen (im pdf-Format)